Banner_04.jpg
thumb ueber uns thumb buergerinfo thumb nachwuchs
thumb berichte thumb downloads thumb einsaetze

Förderpreis 2019 der Raiffeisenbank Altdorf-Feucht

 

Die Feuerwehr Altdorf bittet um Ihre Unterstützung

 

Wie auch im täglichen Leben, nur deutlich langsamer, erhält die Digitalisierung auch in der Feuerwehr Einzug. Um den weniger werdenden Freiwilligen Feuerwehrfrauen und -männer die Arbeit zu erleichtern und obendrein betroffenen Menschen schneller und zielgerichteter helfen zu können, kommen immer mehr computergestützte Systeme in der Feuerwehr zum Einsatz und schaffen so eine Art Feuerwehr 4.0. Ein sehr neuer Ansatz ist die Verwendung von Tablets, die speziell auf das Feuerwehrwesen zugeschnitten sind und eine Vielzahl von Möglichkeiten bieten. Ein Beispiel ist die Benutzung von digitalen Rettungskarten, die es den Einsatzkräften bei schweren Verkehrsunfällen erleichtern, eingeklemmte Personen aus ihrem Fahrzeug zu befreien und dabei den Eigenschutz der eingesetzten Kräfte erhöhen. Weiterhin können damit auch die wichtigsten Information aus dem Notruf, wie die Einsatzstelle - visuell auf einer Karte - übersichtlich dargestellt werden. Die Arbeiten bei jedem Wetter (vor allem schlechten) und die abwechslungsreichen Arbeitsplätze (laut, nass, kalt, heiß und schmutzig) stellen besondere Anforderungen an die Hardware und machen solche Tablets mit Spezialsoftware entsprechend teuer.

Daher würden wir uns um jede Unterstützung im Form einer Teilnahme an der Abstimmung sehr freuen und bedanken uns bereits jetzt bei allen unterstützern. Einfach dazu auf den Link unten klicken und den Anweisungen folgen.

https://www.raiba-altdorf-feucht.de/mitgliedschaft/mitglieder-engagieren-sich-/FFWAltdorfeV.html?fbclid=IwAR3wNf7jpnZ_LcSf6yiCCBEBPrOYCV6qo_YqQ2Z0jXPYx08qff3xnPEhSMc

Nächste Veranstaltungen
  

Stellenausschreibung der Freiwilligen Feuerwehr Altdorf

Die Freiwillige Feuerwehr Altdorf sucht

Feuerwehrmänner / - frauen

Wir bieten:
o Dienstwagen mit über 300 PS (müssen geteilt werden)
o Moderne, persönliche Dienstkleidung (zeitlos, modisch schwarz mit Reflexstreifen)
o Arbeiten bei jedem Wetter (vor allem bei schlechtem)
o Abwechslungsreiche Arbeitszeiten und Arbeitsplätze (laut, nass, kalt, heiß und schmutzig)
o Zusammenarbeit mit motivierten Kameraden/-innen
o Arbeit mit modernen Fahrzeugen und Geräten

Wir erwarten:
o Keine besonderen Vorkenntnisse
o Spaß an der Ausübung einer ehrenamtlichen Tätigkeit
o Bereitschaft zur Teilnahme an Ausbildungsveranstaltungen
o Regelmäßige Teilnahme an Übungen (und Einsätzen)

Ihr Profil:
o Sie sind zwischen 7 und 65 Jahren alt
o Sie sind hilfsbereit, aufgeschlossen und teamfähig
o Sie wohnen in Altdorf oder unmittelbaren Umgebung

…dann melden Sie sich beim 1. Kommandanten
Martin Bösel (0170/9391949).
Wollen Sie fördernd helfen? Dann melden Sie sich beim 1. Vorsitzenden
Christian Widerspick (0151/22949536).