Sonntag, 05. April 2020
Banner_02.jpg
  • Berichte

Liebe Kinder und Feuerwehrbegeisterte, wie einige andere Feuerwehren auch, wollen wir in diesen schwierigen Zeiten einen kleinen Betrag gegen aufkommende Langeweile leisten. Deshalb haben wir Malvorlagen unserer alten und neuen Feuerwehrfahrzeuge erstellt. Aktuell sind es 18 Stück, aber es können durchaus noch weitere dazu kommen. 

Unter folgende Link könnt ihr euch die Vorlagen Downloaden:
https://ln2.sync.com/dl/8c86073a0/yhmkrsii-jap9tng6-bqegbmgz-kyqif43e

Vielleicht habt Ihr auch Ideen für eineMalvorlage, oder habt ein Wunschmotiv. Dann zögert nicht, und schreibt uns. 
Entweder per Nachricht an unsere Facebook-Seite http://www.facebook.de/FFAltdorf oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns natürlich riesig über Zusendungen fertiger Bilder. Gerne könnt Ihr uns auch eigens gemalte Bilder zum Thema Feuerwehr zusenden. Wir sind schon jetzt sehr gespannt.

In diesem Sinne, bleibt alle gesund und munter!

Eure Feuerwehr Altdorf bei Nürnberg

Weiterlesen

Drucken

Kontinuität im Verein und bei den Aktiven

Jahreshauptversammlung der FFW Altdorf – Erfolgreiche Kinder- und Jugendfeuerwehr

Altdorf - Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Altdorf wurde die komplette Vorstandschaft des Feuerwehrvereins wiedergewählt. Im vergangenen Jahr bewältigten die Feuerwehrler 170 Einsätze.

Der 1.Vorsitzende Christian Widerspick konnte im Schulungssaal des Altdorfer Gerätehauses zahlreiche Mitglieder aus allen Gruppierungen des Vereins begrüßen, darunter die Ehrenmitglieder Peter Meindel, Harald Nunweiler und Walter Schulz. Aus der Lokalpolitik waren anwesend der 1. Bürgermeister Erich Odörfer und die Stadträte Thomas Dietz, Andreas Kasperowitsch, Thomas Kramer, Adalbert Loschge, Martin Tabor und Dr. Peter Wack, die zum Teil auch Vereinsmitglieder sind bzw. aktiven Dienst leisten. Als Gäste konnten auch Vertreter anderer Hilfsorganisationen begrüßt werden: Jan Wieland von der BRK-Bereitschaft Altdorf, und Dr. Draxler und Dr. Wack vom Verein der Notärzte Altdorf-Feucht. Kurzfristig entschuldigt haben sich Herr Mihatsch als Dienststellenleiter der PI Altdorf und KBI Christian Falk von der Kreisbrandinspektion.

IMG 2r

(Geehrte und Ernannte): Erich Odörfer, Bernd Bayerlein. Peter Meindel, Christian Widerspick, Mike Schneider, Martin Herling, Axel Rupprecht, Peter Frank, Michael Eckersberg, Markus Zaretzky, Dieter Recknagel, Martin Bösel, Reinhard Bachhuber

Weiterlesen

Drucken

Oldtimer Treffen 

Liebe Oldtimerfreunde/-innen und
Feuerwehrkameraden/-innen,

die Freiwillige Feuerwehr Altdorf sowie der
1. Automobilclub Altdorf im ADAC e.V.
laden euch herzlich am 06.09.2020
zum ersten Oldtimer Treffen in Altdorf ein.

Das Treffen findet in historischer Kulisse auf dem Altdorfer Markplatz statt.

Wenn Ihr aktive mit einem oder mehreren Fahrzeugen teilnehmen möchtet, so meldet wuch doch bitte über das folgende Formular an. 

Drucken

Jahresbericht 2019 online

Seit Anfang Dezember wurde von Freiwilligen im Stadtgebiet und in Lenzenberg die diesjährige Auflage unseres Jahresberichts verteilt. In der Rubrik Download können Sie diesen digital abrufen, wenn sie einen Bericht erneut lesen wollen oder außerhalb des Verteilungsgebiets wohnen.

Wir wollen Sie mit dem Bericht über unsere Vielfältige Arbeit informieren. Vielleicht können wir Sie damit motivieren unserer Mannschaft als Aktives Mitglied beizutreten.

Gerne können sie auch förderndes Mitglied in unserem Verein werden oder unsere Arbeit für Menschen in Not unterstützen.

Einfach den Mitgliedsantrag ausfüllen und an uns schicken - per E-Mail oder Post - oder eine Spende an die IBAN DE85 7605 0101 0380 3390 93 anweisen. Beides können Sie steuerlich als Spende geltend machen und so ihre Abgabenlast reduzieren.

Drucken

Auch die Feuerwehr Altdorf beteiligt sich beim Hilfeleistungseinsatz in Südbayern.

Drei Kameraden unserer Wehr sind seit 3:00 Uhr mit unserem Dekon-LKW zusammen mit dem Hilfeleistungskontingent Nürnberger Land auf den Weg nach Berchtesgaden. Gemeinsam mit vielen weiteren Kräften aus dem Landkreis werden sie dort zur Unterstützung gebraucht, um die Dächer von den Schneemassen zu befreien. Wir wünschen dem gesamten Hilfeleistungskontingent eine gute Fahrt und viel Kraft für Ihre schwere Arbeit. Mögen alle Kameraden wieder gesund bei ihren Familien ankommen. 

 

++++ Update ++++

Am Mittwoch Mittag hat uns der zusätzliche Auftrag ereilt, einen Personentransport aus Berchtesgarden durchzuführen. Daraufhin besetzten zwei Kameraden umgehend das neue Manschaftstransportfahrzeug, kurz MTF, und machten sich zusammen mit dem MTF der Feuerwehr Eschenbach auf den Weg. Die Rückkehr ist heute Nacht vorgesehen. 

 

++++ Update ++++

Die ersten Kameraden sind gesund und munter aus Berchtesgaden zurückgekehrt.
Aber die nächsten stehen schon wieder in den Startlöchern. Heute Morgen um 6 Uhr
startet das nächste Hilfeleistungskontingent Richtung Berchtesgaden.

Image 1

Weiterlesen

Drucken

  • 1
  • 2